Gebetsheilung


Gebetsheilung

Gebetsheilung durch ein vertrauensvolles Gebet


Gebetsheilung Gebetsheilung durch ein vertrauensvolles Gebet

Die Gebetsheilung kann zur Geltung kommen, wo ein vertrauensvolles Gebet gesprochen wird.
Gibt sich der Bittende in ein vertrauensvolles Gebet hin, so kann eine Gebetsheilung eintreten.

Gebetsheilung durch ein vertrauensvolles Gebet Diese Gebetsheilung finden wir in der Hl. Schrift bei:

Matthäus 6, 9 – 15 (Vom Beten – Das Vaterunser):
So sollt ihr beten:
Unser Vater im Himmel, dein Name werde geheiligt, dein Reich komme, dein Wille geschehe wie im Himmel so auf der Erde. Gib uns heute das Brot, das wir brauchen. Und erlaß uns unsere Schulden, wie auch wir sie unseren Schuldnern erlassen haben. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern rette uns vor dem Bösen. Denn wenn ihr den Menschen ihre Verfehlungen vergebt, dann wird euer himmlischer Vater auch euch vergeben. Wenn ihr aber den Menschen nicht vergebt, dann wird euch euer Vater eure Verfehlungen auch nicht vergeben.

Matthäus 7, 12 (Die Goldene Regel):
Alles, war ihr also von anderen erwartet, das tut auch ihnen! Darin besteht das Gesetz und die Propheten.

Heilung und Heilen durch Gebet und Beten in diesem
Beispiel einer Gebetsheilung durch ein vertrauensvolles Gebet

Diese Formen der Gebetsheilung wird hier beschrieben


Eingehende Erläuterung und Erklärung des Vaterunser siehe Gottfried Mayerhofer: Lebensgeheimnisse, Vater unser! Seite 120 – 127 (Lorber – Verlag, Bietigheim-Württemberg

Gebetsheilung ist auch heute noch möglich

Wo die Bereitschaft der dienenden Nächstenliebe vorhanden ist,
da können Wunder geschehen.
Gebetsheilung

Gebetsheilung
ist kostenlos und für jeden möglich.


© 12.10.2017 by Franz Kopf